seo and digital marketing services in Europe

Seien Sie der Erste, der neue Design-Inhalte von WerbSeo erhält! SEO und digitale Marketingdienstleistungen!

Statisches HTML oder WordPress: Welche ist die beste Lösung für Ihre Website?

Möchten Sie Ihre Website von Grund auf neu entwickeln oder eine Website-Baukastenplattform nutzen? Die Antwort ist nicht immer einfach zu erraten. Das fertige Produkt, der Zeitaufwand und die Kosten hängen stark von Ihrer Wahl ab. Um Ihnen die Wahl der richtigen Lösung für Ihr Unternehmen zu erleichtern, werden wir in diesem Blog die Funktionen von statischen HTML-Seiten und WordPress gegenüberstellen und vergleichen.

Was ist der grundlegende Unterschied zwischen WordPress und statischem HTML?

HTML ist eine Programmiersprache, mit der man Webseiten von Grund auf neu erstellen kann. Andererseits ist WordPress ein Content-Management-System, mit dem Sie eine Datei hochladen, Medien hosten und Inhalte veröffentlichen können, ohne eine Programmiersprache zu verwenden.

WordPress
WordPress

Angenommen, Sie sind nicht daran interessiert, viel Zeit und Geld in die Erstellung einer benutzerdefinierten Website mit CSS, HTML und Javascript zu investieren. In diesem Fall können Sie gängige Content-Management-Systeme verwenden, die auf dem Markt erhältlich sind. WordPress ist eines der populärsten CMS, das die einfache Anpassung einer Website in Bezug auf ihr Design, die Organisation von Inhalten nach Kategorien und Tags, die Bearbeitung des zugrunde liegenden Codes, die Verwaltung mehrerer Benutzer und vieles mehr ermöglicht.

Eine mit einem CMS gestaltete Website ist ziemlich einfach. Sie sind nicht nur einfach zu benutzen, sondern erfordern auch nicht allzu viel Wissen über Codes. Sie bieten nicht nur mehrere Optionen in Bezug auf die Funktionalität, sondern haben auch eine sehr verlockende Präsentation, die gut zu einem erstmaligen Website-Builder passt.

Lassen Sie uns nun untersuchen, wie sich WordPress und statische HTML-Technologien voneinander unterscheiden:-
Die Kosten der Entwicklung: – einer der entscheidenden Faktoren der Entwicklung sind die Kosten. Im Allgemeinen kostet es etwa 2000 bis 25000 Dollar, einen professionellen Website-Entwickler zu beauftragen, der eine benutzerdefinierte HTML-Website erstellen kann. Außerdem kommen noch die jährlichen Wartungs- und Hosting-Gebühren hinzu, so dass Sie Ihr gesamtes Budget für die Erstellung der Website ausgeben müssen. Dies könnte der Grund sein, warum kleine und mittlere Unternehmen WordPress gegenüber einer maßgeschneiderten HTML-Website in Betracht ziehen, um ihr Unternehmen online zu stellen. Wenn Sie hingegen eine große Unternehmensmarke mit einem hohen Marketingbudget haben, ist es sinnvoll, eine Webdesign-Firma mit der Erstellung einer individuellen Website für Ihr Unternehmen zu beauftragen.

Aber WordPress hat keine solche Einschränkung; es kann für jedes Unternehmen verwendet werden. Besonders wenn Sie ein kleines Unternehmen besitzen, kann eine WordPress-Website Wunder bewirken.

Themenauswahl und Vorlagen: – Themes und Templates sind die Grundstruktur der Website. Betrachtet man das aktuelle Szenario, so sind nur responsive Websites bei den Nutzern beliebt und werden von ihnen bevorzugt.
HTML-Seite HTML-Editor oder Dreamweaver-Plattform verwenden. Eine der einfachsten Möglichkeiten, mit HTML zu arbeiten, besteht darin, sich eine fertige Vorlage zu besorgen; dann müssen Sie nur noch einige leichte Änderungen vornehmen, um Ihren ursprünglichen Inhalt festzulegen. Auf der anderen Seite, wenn es um WordPress geht, finden Sie endlose Themen für Ihre Auswahl. Einige sind kostenpflichtig, andere sind kostenlos. Diese kostenlosen Themes können auch Ihrem WordPress gerecht werden und den Besuchern gefallen.

WordPress

Sicherheit der Daten: – Die Datensicherheit ist das Hauptanliegen des Unternehmens. Im Allgemeinen werden Websites als schlecht bezeichnet, wenn sie keine Sicherheit bieten, weil ihre Schutzmaßnahmen zu gering sind. Sie können sich jedoch auf WordPress, eines der beliebtesten CMS für die Webentwicklung, verlassen; es gewährleistet die Sicherheit der Daten durch die Einhaltung aller möglichen Maßnahmen. Außerdem schützen die in die Website integrierten Sicherheits-Plug-ins Ihre Website vor Hackern.

Mobilfreundlich:

WordPress unterstützt alle Bildschirmgrößen und mobilen Plattformen. Im Gegensatz zu benutzerdefinierten HTML-Websites wird dabei keine unterschiedliche Website-Version für Tablets und Smartphones erstellt. WordPress ist ein vollständig responsives Content-Management-System. So kann jeder Benutzer die Website separat auf separaten Bildschirmen aktualisieren und betreiben; dies verringert den Aufwand für das Auschecken der Website.

Endgültiges Urteil

Wir haben statisches HTML und WordPress verglichen, so dass Sie sich für eine vollständig spezialisierte statische HTML-Website entscheiden können, wenn Sie Geld für hochwertige Webentwickler ausgeben können. Aber wenn Sie eine einfache Website wollen, die Ihrem Unternehmen zu schnellem Wachstum verhilft, dann sollten Sie sich für WordPress entscheiden, um den Traffic zu erhöhen.

Ⓒ Copyright 2022 – Alle Rechte vorbehalten.

top